Feuerwehr

Löschfahrzeuge

Unterstützungsfahrzeuge

Sondergerät

Feuerspritze

Das älteste Feuerlöschgerät war und ist der gute alte Eimer. Aber mit den zunehmend größeren Gebäuden war der Eimer nicht mehr ausreichend genug und findige Leute erfanden die Feuerspritze und deren Weiterentwicklung die Handdruckspritze. 

Mehr dazu bei Wikipedia.

Smoky, 5000 Liter

Aus aktuellen Anlass! Im Moment (2018.04.27) brennt ein Moor bei Goldenstedt. Keine 100 Kilometer von meinem Dorf entfernt. Dort hilft auch die Bundeswehr mit beim Löschen. Die Bundeswehr hat Die CH 53 G im Einsatz, dieser Hubschrauber kann den Löschwasserbehälter transportieren und einsetzen!

Der Smoky I ist auf dem Flugplatz Bückeburg stationiert, er ist aber Eigentum vom Katastrophenschutz des Landes Niedersachsen.