TEP 90

IVECO TRAKKER 8x8 FSA TEP 90

Der IVECO Trakker 8x8 FSA (FahrzeugSchutzAusstattung) TEP (TruppenEntgiftungsPlatz) 90 ist ein sogenanntes Funktionsfahrzeug. Die am Fahrzeug fest verbauten Funktionsteile sind die Bodensprühdüsen unter der Frontstoßstange, der Fahrzeugkran und der Staukasten für die Arbeitsplattform. Des weiteren werden 3 weitere Funktionscontainer, sogenannte Module, mitgeführt. Zwei Container werden im Arbeitsstellung mit Hilfe des Kranes vom Fahrzeug abgesetzt. Der dritte Container verbleibt in der Regel auf dem Fahrzeug.

Beginnen wir einmal mit dem nackten Fahrzeug.

Das Fahrzeug in Arbeitsstellung.

Modul 1

Modul eins dient der Dekontamination von Fahrzeugen und Infrastruktur.

Modul 2

Modul zwei wird für die Dekontamination von hochempfindlicher Ausrüstung und Gerät eingesetzt.

Modul 3

Im Modul drei werden Personen dekontaminiert.

Modul 4

Modul vier ist das sogenannte „Dekon-Shuttle“. Dies kann für die Dekontamination von Innenräumen eingesetzt werden. Das Modul 4 wird beim Transport in dem Modul 1 verladen.

Wechselbrücke

Im Einsatz machte sich das fehlen von geschützten Transportfahrzeugen bemerkbar. Aus diesem Grund wurden einige TEP 90 mit zuerst Wechselbrücken (WLP 14 T2) und später mit speziell beschafften Wechselpritschen ausgestattet. Die Wechselpritschen sind mit einem zu öffnenden Dach ausgerüstet, damit sie mit dem bordeigenem Kran be- und entladen werden können. Die Pritschen können nur mit Hilfe von geeigneten Umschlaggeräten auf dem Fahrzeug auf- und abgesetzt werden.