MAN 5t mil gl, Antennenmastanlage KZO

Der MAN 5t dient im KZO-Drohnen Verband als Rüstsatzträger Antennenmastanlage.

Der MAN benötigt für diesen Verwendungszweck eine Sondergenehmigung, da das zulässige Höchstgewicht um eine Tonne überschritten ist. Da drängt sich mir die Frage auf, warum hat man das System nicht auf einem MAN 7t mil gl aufgebaut? Die Fahreigenschaften werden mehr Recht als Gut bezeichnet. Grund ist einmal die Überladung des Fahrzeugs und der hohe Schwerpunkt. Der Rüstsatz ist auf einem Palettenrahmen montiert und dieser Palettenrahmen wird mittels Steckbolzen an der Pritsche befestigt.

Die Bilder zeigen ein Fahrzeug in Fahrstellung. Die Anlage abgestützt mit der Antenne in Fahrtstellung, kurz vor dem aufrichten des Mastes und mit aufgerichtetem Mast. Der Abschluss bildet ein Bild vom getarnten Fahrzeug in Arbeitsstellung.