Stromerzeugungsaggregate 2. Generation

Was man im Archiv so findet!

SEA

0,5/1,2 kW

1,9 kW

1,9 kW Le

2,2 kW

3 kW

Nennleistung

GS kW

1~kW

0,5

1,2

1,9

1,9

 

2,2

3

Nennspannung

GS V

1~V

28

230

28

28

 

230

28

Nennstrom

GS A

 1~A

18

5,2

68

68

 

9,6

107

Nennfrequenz

Hz

= / 50

=

=

50

=

Kraftstoff

Benzin / Diesel

B

D

D

D

D

Start

Hand / Elektro

H

H

H

H

H

Schallemission

dB (A) / 7 m

69

66

77

66

68

Kraftstoff-verbrauch

l/h

1,2

1,1

1,1

1,2

1,55

Kraftstoffvorrat

l

2

1,5

1,5

1,5

1,5

Länge

mm

500

895

765

895

1000

Breite

mm

400

460

460

460

510

Höhe

mm

400

500

500

500

625

Gewicht

kg

50

115

93

113

245

Vorgesehene Anhänger der Folgegeneration

BWB 2300128

 

 

 

 

 

 

BWB 2300127

 

 

 

 

 

 

BWB 2300126

 

 

 

 

 

 

SEA

5 kVA

6,5 kW

12 kW

30 kW

60 kW

Nennleistung

GS kW

1~kW

4

4

5

6,5

7

12

10

30

20

60

Nennspannung

GS V

1~V

230

400

230

400

230

400

230

400

230

400

Nennstrom

GS A

 1~A

16

58

21,7

9,4

45

25

60

54

150

114

Nennfrequenz

Hz

50

50

50

50

50

Kraftstoff

Benzin / Diesel

B

D

D

D

D

Start

Hand / Elektro

H

E

E

E

E

Schallemission

dB (A) / 7 m

78

69

70

70

63

Kraftstoff-verbrauch

l/h

3,5

2,65

5,5

9,5

17,5

Kraftstoffvorrat

l

6

1,5 + 4x20

22 + 4x20

130 + 4x20

200 + 10x20

Länge

mm

700

1250

1520

2550

2700

Breite

mm

440

605

800

1900

1500

Höhe

mm

580

745

1061

1415

1600

Gewicht

kg

115

375

790

1905

3000

Vorgesehene Anhänger der Folgegeneration

BWB 2300128

 

 

x

x

 

 

BWB 2300127

 

 

x

x

x

 

BWB 2300126

 

 

 

 

 

x

Grundsätzliche Verlastungsmöglichkeiten:

  1. SEA wird zum Transport und Betrieb auf einem Anhänger verlastet (Standardverlastung auf Anhängerfahrgestell) siehe Tabelle.
  2. SEA wird zum Transport und Betrieb innerhalb eines Gerätesatzes verlastet (Antennenträger oder Anhänger mit Mehrzweckaufbau).
  3. SEA wird zum Transport innerhalb eines Einbau-/Gerätesatzes verlastet (Mitnahme).
  4. SEA wird zum Transport und Betrieb auf einer standardisierten SEA-Verlastungskonsole (nur SEA 1,9 kW / 2,2 kW).

SEA 1,9 kW

Die übliche Einbau-, Betriebs- und Transportsituation, an einigen Beispielen.

SEA 2,2 kW

Die Angaben auf dem oberen Bild dürfen hinterfragt werden!

Die übliche Einbau-, Betriebs- und Transportsituation, an einigen Beispielen.

SEA 5 kVA

Das SEA 5 kVA ist Teil des Pioniergerätesatz 2 und des Pioniergerätesatz 3.