ENOK

ENOK 5.4 (ENOK 1)

Der „ENOK LAPV 5.4“ wird als leichtes, gepanzertes Patrouillenfahrzeug (LAPV: Light Armoured Patrol Vehicle) bei der Bundeswehr eingesetzt. Er basiert auf der Mercedes Benz G-Klasse und er wird in Krisengebieten den Wolf in heiklen Aufgaben ersetzen. In der Bundeswehr wird der ENOK in der Klasse GFF 1 geführt.

Technische Daten ENOK 5.4

 

Länge

4,72 m

Breite

1,9 m

Höhe

2,17 m

Zul. Gesamtgewicht

5,4 t

Höchstgeschwindigkeit

95 km/h

Besatzung

2 - 4

Der „ENOK LAPV 5.4“ mit geänderten Heckaufbau.

Der „ENOK LAPV 5.4“ in Feldjägerausführung. In der Plane am Heck befindet sich eine Fensteröffnung.

UPDATE

ENOK 6.1 (ENOK 2)

Der „ENOK LAPV 6.1“ ist die neueste Version in Diensten der BW. Das Fahrzeug ist im Grunde eine völlig neue Konstruktion und hat mit dem Vorgänger und seinen Ahnen kaum noch etwas gemein. 

Technische Daten ENOK 6.1

 

Länge

4,72 m

Breite

1,9 m

Höhe

2,17 m

Zul. Gesamtgewicht

6,1 t

Höchstgeschwindigkeit

95 km/h

Besatzung

2 - 4

Die Daten habe ich von der Homepage des Herstellers. Abgesehen von den Gewichtsangaben unterscheiden sich die Daten nicht vom ENOK 5.4. Deshalb bin ich nicht von der Richtigkeit der Daten überzeugt.