MB Wolf CDI 270 LL

MB Wolf CDI 270 KrKw LL

Der Wolf KrKw mit Zeppelinkoffer ist für die Luftlandetruppe nicht geeignet. Um den Luftlandetruppen ein entsprechendes Verwundetentransportfahrzeug zur Verfügung zu stellen wurde der MB Wolf CDI 270 KrKw LL eingeführt. Dieses Fahrzeug kann in einer CH 53 G als Innenlast verlegt werden. Die Transportkapazität erstreckt sich auf maximal einen liegenden und drei sitzenden Verwundeten, bei sehr beengten Verhältnissen.

Technische Daten Wolf LL KrKw

Länge

4,77 m

Breite

1,69 m

Höhe

1,97 m

Zul. Gesamtgewicht

3,5 t

Höchstgeschwindigkeit

130 km/h

Besatzung

2 + max 4 Verwundeten

MB Wolf CDI 270 BAT LL

Äußerlich unterscheidet sich der Wolf LL BAT vom Wolf LL KrKw durch den Dachgepäckträger und der Sondersignalanlage (Blaulicht und Martinhorn).

Technische Daten Wolf LL BAT

Länge

4,77 m

Breite

1,69 m

Höhe

1,97 m

Zul. Gesamtgewicht

3,5 t

Höchstgeschwindigkeit

130 km/h

Besatzung RTW

2 + 1 Verwundeten

Besatzung NEF

2

Notarzt Einsatzfahrzeug (NEF)

Rettungs-Transport-Wagen (RTW)