Zivile Modelle / Sonderfahrzeuge

ACTROS 2540

Über den BwFPS wurde der MB ACTROS zusammen mit der WSA mobIH BwFPS beschafft. Der Anhänger ist vom Typ Anhänger 12,5t Containertransport.

WSA mobIH Bedarfsfall BwFPS, das steht für „Werkstattausstattung mobile Instandhaltung Bedarfsfall BwFPS“

2018 wurden drei WSA mobIH Bedarfsfall BwFPS an die BW übergeben. Die WSA versetzen die Bundeswehr in die Lage, durch die BwFuhrparkService GmbH bereitgestellte Fahrzeuge selbstständig instand zu setzen.

Eine WSA besteht aus zwei Containern (20 ISO-Container 20’ x 8’ x 8,6‘), die mit Sonderwerkzeugen, Prüf- und Diagnosegeräten und einem kleinen Vorrat an Ersatzteilen bestückt sind. Mit Hilfe dieser Container wird die Bundeswehr befähigt, in weltweiten Einsatzgebieten, im stationären Zustand und auch auf Fahrzeugen (LKW) - im sogenannten verlasteten Zustand - bei nahezu allen Witterungsbedingungen, einfache und komplexe Instandhaltungsaufgaben an Fahrzeugen und Anhängern eigenständig durchzuführen.

Zur Verwendung kommen die WSA zum Beispiel bei der enhanced Nato Response Force (eNRF) bzw. der schnellen Eingreiftruppe der NATO, der Very High Readiness Joint Task Force (VJTF), wo ein Rückgriff auf die heimische Wirtschaft nicht möglich ist. VJTF ist eine große Herausforderung für die Bundeswehr.